16.12.2021

„CoffeeCup Paper“ als Finalist beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design 2021

Die Werbeproduktion creart gehörte mit dem in Kooperation mit der IGEPA Großhandel GmbH entwickelten System „CoffeeCup Paper“ zu den diesjährigen Finalisten beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design. Der Preis zeichnet Produkte, Dienstleistungen und Systeme aus, die durch ihre nachhaltige Gestaltung wichtige Beiträge zum Wandel zu einer zukunftsfähigen Gesellschaft leisten und Konsumentinnen und Konsumenten Orientierung auf der Suche nach nachhaltigen Alternativen bieten.  

„Wir sind sehr stolz, dass das System „CoffeeCup Paper“ in diesem Jahr als einer der Finalisten zum engen Spitzenfeld zählte und damit von der Jury als ein vorbildliches Beispiel nachhaltiger Gestaltung ausgezeichnet wurde“, so Torsten Gröger, Ideengeber und Prokurist bei der creart Neidhardt Werbe GmbH.

Beim System „CoffeeCup Paper“ findet eine Transformation in einen ressourcenschonenden Kreislauf statt: Jährlich wandern allein in Deutschland rund 1,7 Milliarden gebrauchte Einweg-Becher aus kunststoffbeschichtetem Papier in den Restmüll. Da das Recycling dieser To-Go-Becher bislang zu aufwendig und damit zu unwirtschaftlich war, ging bis dato der darin verwendete Frischfaserzellstoff als wertvolle Ressource verloren. „Beim „System CoffeeCup Paper“ wurde eigens ein neues Upcycling-Verfahren entwickelt, mit dem sich die innere Kunststoffbeschichtung vom Papier nun auf eine einfache und ökonomische Weise trennen lässt“, erklärt Torsten Gröger. „Bis zu 90% der Papierfasern in einem Einweg-Becher lassen sich mit der neuen Technik zurückgewinnen und in den Wertstoffkreislauf zurückführen.“

Im weiteren Prozess der Herstellung von „CoffeeCup Paper“ wird der aus den Bechern gewonnene Zellstoff mit Fasern aus Altpapier vermischt. Das Ergebnis ist ein hochwertiges grafisches Recyclingpapier, das seine besondere Herkunft bereits im Namen kommuniziert und für seine Abnehmerinnen und Abnehmer eine Vielzahl an Möglichkeiten für authentischen nachhaltigen Informationstransfer bietet.

Deutscher_Nachhaltigkeitspreis_Design_CoffeeCup_Paper creart
Torsten Gröger (Prokurist) und Anika Wuttke (Geschäftsführerin) von der creart Neidhardt Werbe GmbH freuen sich über die Auszeichnung „Finalist“ von „CoffeeCup Paper“ beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design 2021.
zur Creation

zurück

Hoch